ULI LAMPE
MARTINIKIRCHE
37186  MORINGEN

 

geboren
14.9.1951
gestorben
7.2.2013
ausbildung zum töpfer
salzglasiertes steinzeug, lehre bei albert wingenter
1966
bis 1969
tätigkeit bei helma klett, fredelsloh
zusammenarbeit mit dietrich hoffmann
1969
arbeit mit arnold zahner, rheinfelden (schweiz)
1970
münchen. zusammenarbeit mit karl bauer, übernahme der werkstatt
ausstellung in göttingen - nörgelbuff
1971
zusammenarbeit mit hans-jürgen buchner (heute „haindling“) in straubing
tätigkeit unterbrochen durch ersatzdienst
 
zusammenarbeit mit karl lang, töpferei anton lang oberammergau
traditionelle gefäßkeramik und kachelofenherstellung
1972
heirat mit barbara lang, übernahme der werkstatt
einzelausstellungen in galerie handwerk münchen
hamburg volksdorf, museumsdorf
forum in leverkusen
galerie altbau irsee, allgäu
galerie rödelstein, bad kreuznach
1975
unregelmäßige, mehrjährige zusammenarbeit mit peter müller, irsee - jetzt ingenried  
kauf der martinikirche in moringen
1982
um-und aufbaujahre, veränderungen in direktem und indirektem sozialen umfeld - scheidung  
abwendung von der traditionellen keramik
zusammenarbeit- und leben mit susanne krüger - keramikerin
seit 1982
intensive auseinandersetzung mit keramischen heizobjekten
vorreiter der integration  industriell gefertigter zweckentfremdeter keramischer elemente in heizobjekten
sensibilisierung der moringer dorfbevölkerung für das geschichtsträchtige anwesen(kirche, friedhof) mittels kultureller, im dorf integrierter, veranstaltungen
zeltnähaktion: 700qm gewebe zu einem 300qm zelt in form und grundriss der martinikirche vernäht. zelt zwischen den vorhandenen baumbestand auf den friedhof gespannt
im zweijahresrythmus martinifest mit gottesdienst
seit 1984
erwerb und installationen alter kerzenmaschinen,
grundlagenforschung in der stearinkerzenherstellung aus pflanzlichen rohstoffen
(die bei der weltausstellung in paris 1900 mit goldmedallie ausgezeichnet worden sind)
1992
entwurf und bau verschiedener Messestände
seit 1995
entwicklung und bau einer wärmerückgewinnungsanlage
stearin - maschine - fußbodenheizung
entwurf und fertigung in kleinserien von kerzenhaltern (eisen-kupfer-verbindungen)
 
neues kreatives element (kerze) .möglichkeit kurzfristig angekündigter wetterbedingter spektakulärer illuminationen auf dem friedhof (6000qm)
eis/schnee - sommernacht (1000 kerzen)
1996
einfriedung des grundstückes mittels hecke und zaun
zurückgezogene aufarbeitung oben genannter themen
1997
sommer 1998 keramische raumgestaltung - auftragsarbeit
geprägt durch das leben im passionsspielort oberammergau, in der kirche, auf dem friedhof, sowie durch die vier söhne, und berührt durch den tod enger freunde ausführung experimenteller arbeiten
seit mitte 1998 vorstudien mit kunststudenten für eine flächendeckende installation auf dem friedhof, deren entstehung fotografisch dokumentiert wird
illuminierter ganznächtiger ausstellungstermin samstag vor totensonntag 1999
dezember 1998 krippeninstallation in ehemaligem chorraum installiert  (6x8m)
parallel - „der festgehaltene moment des aufbruchs I - V“
1998
weiterführung der eigenständigen ausarbeitung im stil der krippe bis hin zur passion 2000
mai 1999 illuminierte installation (400 gläserne lichtobjekte) vor der seidenstickerhalle in bielefeld
juli 1999 illumination der burgruine katlenburg 
11. september illuminierung des museums für sepulkralkultur anlässlich der ersten Kasseler museumsnacht
20. november "nacht der lebenden - nacht der toten"
flächendeckende installation auf dem ehemaligen friedhof der martinikirche in morigen - erlebnisnacht -
1999
 
sivesternacht:
illumination mit 2000 lichtern im kasseler kulturbahnhof
auf gleis 1 (140 meter lang) - geschichtsträchtiger und dokumentarstandort
99/2000
februar: gratulation an die stadt nürnberg zur 850-jahr-feier. illumination mit 2000 lichtern vor der nürnberger frankenhalle in erinnerung an die rolle der stadt im dritten reich
juli : passion 2000 installation mit vier erlebnisnächten auf dem ehemaligen friedhof der moringer martinikirche
september: illumination des museums für sepulkralkultur anläßlich der 2.kasseler museumsnacht
september: hommage an hans haacke am berliner reichstag
2000
märz 2003 necropolis - installation auf lanzarote zum angriffskrieg amerikas gegen den irak  
silvester 2003 - paz -  2004 lichter für den frieden auf dem ehemaligen friedhof an der martinikirche in moringen  
april 2004  teatime in bagdad  -  installation in la geria/ lanzarote  
juni 2004  socorro  -  installation in arrecife/lanzarote  
september 2005  nine-eleven - installation in der martinikirche moringen  
sommer 2006  baron von münchhausen  
sommer 2007  abschied von der martinikirche moringen - umzug nach northeim - leinemühle  
herbst/winter 2007  beteiligung an der Ausstellung "como agua" auf Lanzarote